Ökologie

Klimaschutz

Die ökologischen Vorteile des Biomasseheizkraftwerkes sind beträchtlich. Bei der Verbrennung des Holzes wird nicht mehr Treibhausgas freigesetzt als das Holz bei seinem Wachstum aufgenommen und gespeichert hat. Die CO2-neutrale Verbrennung erspart der Umwelt im Vergleich zu herkömmlich gewonnener Energie im Jahr rund 23.000 Tonnen Kohlendioxid.

Immissionsschutz

Die Rauchgasreinigungsanlage besteht aus einem Doppelzyklon zur Abscheidung von Grobpartikeln, einer Trockensorptionsanlage zur Bindung von sauren Bestandteilen, Dioxinen und verbliebenen Schwermetallen sowie einem Gewebeschlauchfilter zur Feinstaub- und Salzabscheidung. Der Schadstoffgehalt im Rauchgas wird ständig gemessen und dokumentiert. Die Jahreswerte werden einmal im Jahr in Tageszeitungen veröffentlicht und sind auf unserer Homepage im Bereich Downloads abrufbar.

Pilotprojekt „Wärme 2 go“

Im Pilotprojekt „Wärme 2 go“ stellte die Biomasseheizkraftwerk Odenwald GmbH die Wärme für einen mobilen Energiespeicher (Latentwärmespeicher) bereit. Damit wurden zehn Prozent des Wärmebedarfs der Walldürner Nibelungenkaserne gedeckt. Auch in Zukunft wird die Möglichkeit seitens bko bestehen, Wärme für andere Projekte auszukoppeln.

Heizkörper-grün RGB